Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 769

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

21

Freitag, 11. Februar 2011, 10:02

achso, ich habe verstanden, daß Du noch einen besseren Tipp als Six Flags hast.
Im Six Flags (wir waren in Atlanta) gibt es tatsächlich krasse Achterbahnen, aber besonders "extra" fand ich die lahmarsch...anmutende, die dann tatsächlich rückwärts gefahren ist :wirr: Also da fand ich 3-5 Loopings lächerlich daggen!
muhtsch

Beiträge: 33

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Freitag, 18. Februar 2011, 12:04

Hi

Ein tolles Outlet liegt auf dem Weg von SFO in Gilroy.
von dort könnt Ihr dann quer rüber an die Küste und den HW 1 nach Süden.

Sehenswert (und auchn eine Übernachtung wert) ist Monterey.

LG

Alex

  • »Denni-e« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 22. Februar 2011, 10:42

So bin nun ein bisschen weiter mit meiner planung :-)

Mietauto ist bei Dollar gebucht für den Zeitraum vom 28.4. - 5.5. (ich hoffe es klappt mit dem Mustang Cabrio)

Für San Francisco (26.4. - 28.4.) habe ich mich für das Hotel Golden Gateway entschieden -> 204,00 € (Gesamtpreis für ein Doppelzimmer)

Für den RoadTrip (28.4. - 30.4.) über den Highway1 würde ich mich noch über ein paar mehr Tipps freuen, da haben wir noch kein Hotel gebucht

In Los Angeles (30.4. - 2.5.) übernachten wir im Best Western -> 222 € (Gesamtpreis für ein Doppelzimmer)

2.5. - 3.5. halten wir flexibel, da entscheiden wir spontan was wir machen...

3.5. - 5.5. da lassen wir es im Palms krachen (2-Bett-Suite), da hoffe ich auf einen unvergesslichen Junggesellen abeschied :-))

5.5. - 7.5. übernachten wir im Caesars Palace -> 336 € (Gesamtpreis für ein Doppelzimmer)

Am 6.5. fliegen wir dann zum Grand Canyon, für 230 $, ink. Skywalk...

Die Preise sind OK oder was meint Ihr?

Gruß

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Denni-e« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 22. Februar 2011, 10:53

Laut Trivago gab es aber nicht viele Hotels die günstiger waren, zum mindest nicht für gut bewertete Hotels :cry:

Skywalk mach gerade mal 30 $ unterschied, ich denke mal, man kann dort gute Fotos schiessen, oder?

  • »Denni-e« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 22. Februar 2011, 11:00

Dann werde cih wohl den Skywalk streichen! Danke für den Tipp!!

Vielleicht bekomme ich ja jetzt gute Übernachtungs Tipps für den Highway1-Trip... ich bräuchte noch 2 Übernachtungen (28.4. - 30.4.), wenn möglich recht günstig :99:

Beiträge: 168

Beruf: Sekretärin

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 22. Februar 2011, 11:04

Bei den vielen vorher überhaupt nicht machbaren Zielen hatte ich gar nicht weiter gelesen. Erst jetzt - leider hast Du bereits ein Auto gebucht - habe ich gesehen, dass Du mal fragst, ob man ein bestimmtes Auto buchen kann.

Bei Hertz ist das bei der Fun Cars und Prestige Collection möglich. Da wäre auch das Mustang Cabrio dabei. Wir hatten 2007 einen "normalen" Ford Mustang reserviert. Klappte hervorragend.
Reisen ist die schönste Nebensache der Welt.
www.evas-reisen.at

  • »Denni-e« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 22. Februar 2011, 11:36

Den Tipp mit Herz hatte ich auch bekommen, leider war es nicht für meine Route (abholen in San Fran, abgeben in Vegas) buchbar... :-(

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 769

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 22. Februar 2011, 11:55

Zitat

ich hoffe es klappt mit dem Mustang Cabrio


Stehe gerade mal auf'n Schlauch: was ist mit dem Mustang Cabrio ? WIr haben auf Oahu immer einen Convertible...im Wechsel Sebring oder Mustang...ich sehe da keinen Unterschied oder ist es ein Kultobjekt :kopfkratz:

Ansonsten finde ich Deine Route ok. EIn Hotel auf dem HWY 1 könnt Ihr doch unterwegs einfach nach Lust und Laune nehmen.
Übrigens: trivago? hast Du mal gecheckt ob es auf einer anderen Seite bzw. auf der direkten homepage des jeweiligen Hotels nicht preiswerter ist? Zmindest kannst DU dort einen AAA-Rabatt bekommen...es sei denn Geld spielt keine Rolle :99:

muhtsch

  • »Denni-e« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 22. Februar 2011, 12:01

War schon immer ein Traum von mir mit einem mustag Cabrio durch die USA zu düsen. Und ja, ich finden einen Mustag absolut Kult :gott:

Was ist ein AAA-Rabatt?

Sollte ich bei den HW1 Übernachtungen nicht lieber hier aus Deutschland buchen?

Beiträge: 769

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 22. Februar 2011, 12:12

AAA ist der amerikanische ADAC. Wenn Du oder jemand Deiner Bekannten bei ADAC ist, kannst Du Dir eine AAA Karte hier in Dtl holen. Es prüft in den USA kein Mensch ob DU hier bei ADAC bist!
Es gibt nicht nur in vielen Hotels sondern auch hier und da zus. Rabatte (meist 10%)
Ich denke im Hotel gibt es den RAbatt alledings nur wenn Du bei denen gebucht hast. Ich bin mir nicht ganz sicher aber bestimmt weiß das ein Mitleser ;)

muhtsch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »muhtsch« (22. Februar 2011, 12:13)


Beiträge: 804

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 22. Februar 2011, 14:15

Zitat

Original von muhtsch
AAA ist der amerikanische ADAC. Wenn Du oder jemand Deiner Bekannten bei ADAC ist, kannst Du Dir eine AAA Karte hier in Dtl holen. Es prüft in den USA kein Mensch ob DU hier bei ADAC bist!
Es gibt nicht nur in vielen Hotels sondern auch hier und da zus. Rabatte (meist 10%)
Ich denke im Hotel gibt es den RAbatt alledings nur wenn Du bei denen gebucht hast. Ich bin mir nicht ganz sicher aber bestimmt weiß das ein Mitleser ;)

muhtsch

Wir mußten 2x die ADAC Karte meines Mannes mit der Papkarte von AAA, die du dir auf der ADAC Homepage ausdrucken kannst, vorzeigen um den Rabatt zu bekommen, den gibt es dann auch auf manche Eintrittskarten zB für Seaworld. :peace1:
LG
Kerstin

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 769

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 22. Februar 2011, 14:33

uups....na wir haben diese Pappkarte bei ADAC abgeholt, nicht ausgedruckt. Ist das ein Unterschied?
muhtsch

andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 340

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 22. Februar 2011, 17:46

Zitat

Original von Otto
Ich musste jedenfalls 2009 oft die ADAC-Karte vorweisen, nach der auch verlangt wurde (aber nicht immer).
Da ist ja jetzt auch das "Show your Card!"-Logo drauf.

Kann ich bestätigen, oftmals wurde sie sogar kopiert.
Bei Stammtischtreffen dabei

  • »Denni-e« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 23. Februar 2011, 13:42

Zitat

Sollte ich bei den HW1 Übernachtungen nicht lieber hier aus Deutschland buchen?

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 23. Februar 2011, 15:04

Zitat

Original von Denni-e

Zitat

Sollte ich bei den HW1 Übernachtungen nicht lieber hier aus Deutschland buchen?


Ich würde am HW1 nix vorbuchen.
Grund: Es kann sau nebelig sein, die chancen dafür stehen nicht schlecht.
Nebel = keine Sicht = HW1 völlig langweilig

Wenn Ihr Nebel habt, dann direkt auf den HW101 und lieber einen Tag in
LA ranhängen.

Andree

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 769

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 23. Februar 2011, 15:06

Hallo Dennie,

ob Du ein HW 1-Hotel aus Dtl aus buchst ist aus meiner Sicht reine Geschmackssache.
Bei einer Nacht könnte man es wirklich offen lassen. Stell' Dir vor, Du bist irgendwo und willst in dem Ort den Nachmittag bzw. Abend verbringen, dann kann man "operativ" etwas suchen. Solltest Du allerdings auf ganz bestimmte Annehmlichkeiten Wert legen, dann mußt Du es von hier aus buchen.

Die USA sind ein typisches Reiseland, "man" ist auf Reisende eingerichtet. In Großstädten bzw. echten Schwerpunkten würde ich selbstverständlich immer vorher buchen. Im letzten Jahr mußte ich sogar schon Anfang Januar für Anfang August buchen, weil ich im Bryce Canyon in einer Anlage mit cabins wohnen wollte ;)
Auf dem Weg aus SF gen Süden gibt es genug Möglichkeiten zu übernachten.

muhstch