Sie sind nicht angemeldet.

  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 8. August 2010, 08:27

Hier noch ne Streckenbeschreibung:

Joshua Tree Road

uah ... in 10 Tagen fahre ich dort schon rum :zwinker:
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Beiträge: 50

Beruf: kaufm . Angestellter

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 8. August 2010, 20:32

hhmmmm :kopfkratz:

mehr info ist ja nie verkehrt ... aber ich seh da nicht mehr als bei den vorherigen oder schau ich falsch :?(: was auch gut möglich ist ...


na denn , good drive und lasst euch nicht verbuddeln ....

falls es passt schreibst mal was

gruß
Gerhard

wir erst mitte sept

  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. August 2010, 05:55

Und ich am nächsten Dienstag ... unvorstellbar ... :zungeraus:
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Werbung

unregistriert

Werbung


  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 18. August 2010, 16:00

Grüße aus St. George

Guten Morgen zusammen,
wir sind gestern Abend im Ramada Inn St. George angekommen. Hier wimmelt es von "Krauts" ... Im Moment fallen sie über das Frühstücksbuffet her.

Gestern sind wir von Littlefield aus die Joshua Tree Road gefahren. Sie ist gut ausgebaut (Gravel) und m.E. auch mit einem Pkw befahrbar. Allerdings halten sich optische Highlights in Grenzen. Die meisten Joshuas sind verbrannt oder verdorrt ... Lediglich im letzten Teil der Strecke hat man Blick auf die Redcliffs sowie einige Grate, die sich wie Wirbelsäulen durch die Landschaft ziehen. Ich denke die beste Zeit für die Strecke ist am späten Nachmittag, dann leuchten die Felsen vor St. George schön rot.

Ein großer Umweg lohnt sich für die JTR nicht, aber wenn sie ohnehin fast auf dem Weg liegt: mitnehmen.

Heute gehts in den Snow Canyon S.P.´

Viele Grüße aus Utah

Günni & Nina

Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 18. August 2010, 16:30

Danke für so aktuelle News... gute Reise weiterhin... :winke:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 18. August 2010, 17:12

Hallo Nina und Günni !

Danke für das Lebenszeichen :daumen:. Im Ramada Inn St. George war ich schon 2 x, allerdings ohne Frühstücksbuffet...sowas tu ich mir nicht an.

Habt weiterhin eine gute Reise,

lG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Beiträge: 50

Beruf: kaufm . Angestellter

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 19. August 2010, 00:06

auch von mir einen gruß in die Ferne und danke für dir Info .
Wir werden von der anderen Seite durch fahren , wahrscheinlich wenn kein böser Bube da ist

gruß Gerhard

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 19. August 2010, 05:13

Ja, das Frühstück kann man bleiben lassen ...

Dafür waren wir gestern noch im Outback Steak House ... lecker lecker.

Heute ging es dann zunächst in den Snow Canyon SP und dort u.a. in den Jenny Canyon - ein kurzer Hike mit einem tollen Ziel:



Mittlerweile sind wir in Kanab gelandet und morgen werden wir uns nach dem Wetter richten - sieht nicht soooo gut aus.

Grüße

Günni & Nina
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei




Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 19. August 2010, 09:33

Weiterhin viel Spaß und Sonne am Himmel... :peace1:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


  • »L.A.Cop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 765

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 12. September 2010, 11:21

Hallo zusammen,

nach fast 4 Wochen Urlaub melden wir uns wohlbehalten zurück. Gestern gegen 15.20 Uhr setzte unser Flieger sanft am Flughafen München auf und die erste Nacht hier war unerwartet "schlafbehaftet".

Sobald ich etwas Zeit habe, kommen Bilder und Berichte.

Schon jetzt vielen Dank an alle, die uns bei der Planung durch Tipps und Hinweise tatkräftig unterstützt haben.

Grüße

Günni & Nina
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/01.gif[/img] Stammtischtreffen dabei



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »L.A.Cop« (12. September 2010, 11:22)


Beiträge: 50

Beruf: kaufm . Angestellter

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

31

Montag, 20. September 2010, 20:32

RE: Grüße aus St. George

Zitat

Original von L.A.Cop

Gestern sind wir von Littlefield aus die Joshua Tree Road gefahren. Sie ist gut ausgebaut (Gravel) und m.E. auch mit einem Pkw befahrbar. Allerdings halten sich optische Highlights in Grenzen. Die meisten Joshuas sind verbrannt oder verdorrt ...


hallöchen ,
auch wir haben es vor 4 tagen gewagt und überstanden , aller dings von Norden aus . Da ist es schon etwas schwieriger die richtge Gabelung zu erwischen , dank Navi gings .
Ob mit PKW zu fahren oder nicht , denke da scheiden sich die Geister , wir hatten eine KIA Sorento und da hats schon mächtig geschüttelt .

Zum Thema lohnt sich oder nicht , siehe oben
Gruß
Gerhard