Sie sind nicht angemeldet.

  • »Weltenbummlerin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Januar 2010, 08:57

Aufenthaltsdauer am Flughafen bei USA-Flug

Hallo zusammen,

bin grad bei meiner diesjährigen Reiseplanung. Hab da jetzt nen Flugvorschlag via Paris. Würde dann in Paris 1,50 Std. Aufenthalt haben bevors weiter nach Seattle geht. Wie sehen da eure Erfahrungen aus ? Reicht die Zeit zum Umsteigen, muss man da Gepäck holen und nochmal zig Sicherheitschecks über sich ergehen lassen ?

Gruss Weltenbummlerin

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 2 085

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Januar 2010, 09:08

Zustimmung! Sollte auf jeden Fall reichen.
Anders sähe die Situation aus, wenn dies auf dem ersten Airport in den USA mit Immigration wäre. Aber Paris sollte glatt gehen. :daumen:

Beiträge: 63

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Januar 2010, 09:18

1,5 h für Paris reiche in der Regel aus. Hast aber keine Zeit Dir den Flughafen anzuschauen. Hatte letztes Jahr auch 1,5 h Zeit zum Umsteigen. Als ich am richtigen Terminal war, bin direkt nach Ankunft dort hingegangen, bzw. gefahren, wurde die ersten Fluggäste schon eingecheckt.
Holger

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. Januar 2010, 09:34

Von wo fliegst Du nach Paris? Wenn Du im T1 ankommst (Lufthansa z.B.) und ans andere Ende des T2 musst (ich gehe davon aus, dass Du mit AF nach SEA fliegst), dann könnte es knapp werden. Aber in der Regel reicht es.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Florens« (15. Januar 2010, 09:34)


Beiträge: 33

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. Januar 2010, 11:34

RE: Aufenthaltsdauer am Flughafen bei USA-Flug

Könnte knapp werden , hatte 2008 auch ca 1,5 h Aufenthalt zum Weiterflug nach
San Francisco und habe meinen Flug verpasst, der Grund war das man beim Weiterflug
ca 30 min zum anderen Gate fahren mußte.
Das eigentliche Problem war das beim Sicherungsjack nur 2 von 10 Schaltern auf waren, das Ende war das ich eine unfreiwillige Nacht in Paris verbracht habe ohne Kleidung und Zahnbürste. Habe danach 1 Jahr geklagt und trozdem kein Recht bekommen. Würde ich nicht riskieren, ich bin in dieser Hinsicht geheilt Gruss Enrico

  • »Weltenbummlerin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Januar 2010, 11:44

RE: Aufenthaltsdauer am Flughafen bei USA-Flug

Meinte natürlich hab 1 Std. 50 min. Aufenthalt in Paris.
Flieg von Stuttgart aus, ob es dann weiter mit Delta oder Air France ist weiß ich noch gar nicht, da bin ich noch am nachfragen in meinem Reisebüro.
Wenn die weiten Wege nicht wären, bin letztes Jahr von Nairobi via Zürich nach münchen geflogen mit 1 std. aufenthalt in zürich. Wir haben das umsteigen im dauerlauf hinlegen müssen, da die wege leider so weit waren.....

Beiträge: 1 084

Beruf: Diplom-Sozialpädagogin

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. Januar 2010, 11:46

1 h und 50 Minuten müsste auf jeden Fall reichen, teilweise werden Flüge angeboten mit 45 Minuten, das geht sich dann nicht aus! Aber du hast bestimmt genügend Zeit!

LG, Dani

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Januar 2010, 11:55

RE: Aufenthaltsdauer am Flughafen bei USA-Flug

Zitat

Original von Weltenbummlerin
Meinte natürlich hab 1 Std. 50 min. Aufenthalt in Paris.
Flieg von Stuttgart aus, ob es dann weiter mit Delta oder Air France ist weiß ich noch gar nicht, da bin ich noch am nachfragen in meinem Reisebüro.
Wenn die weiten Wege nicht wären, bin letztes Jahr von Nairobi via Zürich nach münchen geflogen mit 1 std. aufenthalt in zürich. Wir haben das umsteigen im dauerlauf hinlegen müssen, da die wege leider so weit waren.....


DL fliegt nicht nach SEA ab CDG, das ist operated by AF, natürlich im Codeshare mit DL.

Ist STR-CDG auch mit AF oder mit LH?

Falls mit AF, kommst du am T2D an, weiter geht es ab T2E nach SEA, d.h. da hast Du genügend Zeit (ist gleich nebenan).

Falls mit LH, kommst du am T1 an, weiter geht es ab T2E nach SEA, d.h. es könnte knapp werden.

Also in ZRH sind die Wege um einiges kürzer als in LHR, AMS, FRA etc... 1h ist aber schon knapp, das stimmt.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Florens« (15. Januar 2010, 12:02)