Sie sind nicht angemeldet.

  • »Florens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Dezember 2009, 19:15

Neu hier - Vorstellung und Fragen

Guten abend,

mein Name ist Florens, ich komme aus der Schweiz, bin 19, und werde im Februar das erste Mal in die USA reisen.

Via ein anderes Forum wurde ich auf jemand aufmerksam, der bereits einige Reisen in den Südwesten der USA unternommen hat und sich bestens auskennt. Netterweise hat mir diese Person auch schon viele Fragen beantwortet.

Durch ihn bin ich auch auf dieses Forum aufmerksam geworden, und habe bereits Stunden mit lesen verbracht.

Viele Fragen wurden schon geklärt, einige bleiben aber ungeklärt, oder vielleicht habe ich einfach zuwenig gut gesucht.

Langer Rede kurzer Sinn: Hier meine Fragen:

- Ich fliege LAX-LAS und LAS-SFO mit Southwest Airlines. Wie viel im Voraus wird empfhohlen an den genannten Airports zu sein?

- Ab LAS fahre ich zum Grand Canyon. Gibt es in Grand Canyon Village oder Tusayan selber genügend Übernachtungsmöglichkeiten (Motels), oder muss man ein Stück zurückfahren?

- Ab SFO habe ich vor, den Highway 1 runter nach L.A. zu fahren. Wie sieht es aus mit den gebührenpflichtigen Strassen? Ist der 1 selber gebührenpflichtig, oder nur der 101 parallel dazu? Ich ziehe aus Zeitgründen eine Kombination beider in Betracht. (Monterey - Big Sur bis San Luis Obispo auf dem 1, dann auf den 101, damit es etwas schneller geht bis nach L.A.)

- In L.A. werde ich mich vorwiegend mit dem Auto bewegen (grössere Distanzen, weniger guten ÖV wie in S.F.). Mit wie viel Parkgebühren muss ich da täglich durchschnittlich rechnen? So +- reicht mir.

- Zum Autofahren generell: Ich werde LAS-GC-LAS und SFO-LAX plus 3 Tage LAX mit dem Auto verbringen. Wie viel Benzinkosten muss ich da für die ungefähr 2500km rechnen? Ich denke einen Mid-Size SUV zu mieten.

- Und wenn wir schon bei der Automiete sind: National verlangt 300$ Gebühren für Oneway - ist das nicht etwas übertrieben? Für 5 Tage komme ich dann auf 520$ für einen SUV. Geht das billiger? Wenn ja, wo? Empfehlungen?

Ich bedanke mich bereits für alle Antworten, tolles Forum habt ihr hier!

Beste Grüsse aus der Schweiz

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Florens« (29. Dezember 2009, 19:37)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Devil I

unregistriert

2

Dienstag, 29. Dezember 2009, 19:39

RE: Neu hier - Vorstellung und Fragen

Zitat



- Ab SFO habe ich vor, den Highway 1 runter nach L.A. zu fahren. Wie sieht es aus mit den gebührenpflichtigen Strassen? Ist der 1 selber gebührenpflichtig, oder nur der 101 parallel dazu? Ich ziehe aus Zeitgründen eine Kombination beider in Betracht. (Monterey - Big Sur bis San Luis Obispo auf dem 1, dann auf den 101, damit es etwas schneller geht bis nach L.A.)


Hallo Florens und Herzlich Willkommen hier :winke:

Bin Ende August von San Francisco nach San Diego runter
bis Monterey bin ich die 101 gefahren
ab Monterey bis San Diego den Highway 1
keine Gebühren !!!!!

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 313

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Dezember 2009, 19:47

RE: Neu hier - Vorstellung und Fragen

Willkommen im Forum

Zitat

Original von Florens

- Ab LAS fahre ich zum Grand Canyon. Gibt es in Grand Canyon Village oder Tusayan selber genügend Übernachtungsmöglichkeiten (Motels), oder muss man ein Stück zurückfahren?

In Tusaya gibt es einige Hotels, wenn DU ein genaues Datum fest
geplant hast, schadet eine Buchung im vorraus nicht.
Sollte aber im Feb. nicht das große Problem sein.



- Ab SFO habe ich vor, den Highway 1 runter nach L.A. zu fahren. Wie sieht es aus mit den gebührenpflichtigen Strassen? Ist der 1 selber gebührenpflichtig, oder nur der 101 parallel dazu? Ich ziehe aus Zeitgründen eine Kombination beider in Betracht. (Monterey - Big Sur bis San Luis Obispo auf dem 1, dann auf den 101, damit es etwas schneller geht bis nach L.A.)

Antwort: der HW1 ist nicht Mautpflichtig, nur der 17 Mile Drive.
Ich glaube der 101 ist auch nicht Mautpflichtig.



- In L.A. werde ich mich vorwiegend mit dem Auto bewegen (grössere Distanzen, weniger guten ÖV wie in S.F.). Mit wie viel Parkgebühren muss ich da täglich durchschnittlich rechnen? So +- reicht mir.

Antwort: Versuche in Seitenstraßen an Parkuhren zu parken. Das kostet
meistens weniger wie im Parkhaus. Ich kenne sonst nur die Preise
in Santa Monica. Dort wollte man 2006 10$ für den ganzen Tag haben,
egal wie lange man dort gestanden hat.



- Zum Autofahren generell: Ich werde LAS-GC-LAS und SFO-LAX plus 3 Tage LAX mit dem Auto verbringen. Wie viel Benzinkosten muss ich da für die ungefähr 2500km rechnen? Ich denke einen Mid-Size SUV zu mieten.

Antwort: Hängt etwas von Deinem Bleifluß ab, was der SUV so schluckt
und was Benzin kostet. Kannste Dir in etwa selber ausrechen.
Der SUV schlukt in etwa 11 bis 13 L auf 100Km. Gas kostet aktuell so um
2.90$ pro Gallone.


- Und wenn wir schon bei der Automiete sind: National verlangt 300$ Gebühren für Oneway - ist das nicht etwas übertrieben? Für 5 Tage komme ich dann auf 520$ für einen SUV. Geht das billiger? Wenn ja, wo? Empfehlungen?

Antwort: Mit 19 wirst Du nirgens ein Auto mieten können
Es gibt auch Vermieter die keine EInweggebüren zwischen CA und NV nehmen. Schau mal bei www.usa-mietwagen.de dort findest Du alle Infos


Ich bedanke mich bereits für alle Antworten, tolles Forum habt ihr hier!

Beste Grüsse aus der Schweiz


LG Andree

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Florens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Dezember 2009, 19:52

Hallo,

ich vergass zu präzisieren, dass ich mit meinem Vater unterwegs bin. Ich bin einfach für die Planung zuständig, deshalb ist das Mieten eines Autos problemlos.

Danke vielmals für die Antworten!

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 313

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Dezember 2009, 19:54

Zitat

Original von Florens
Hallo,

ich vergass zu präzisieren, dass ich mit meinem Vater unterwegs bin. Ich bin einfach für die Planung zuständig, deshalb ist das Mieten eines Autos problemlos.

Danke vielmals für die Antworten!


Hab gerade auch noch einmal bei USA-Mietwagen nachgschaut.
Das U25 Special geht bei Alamo auch ab 19 Jahren :-)

Aber brauchst Du dann ja nicht.

Andree

PS: Pack im Feb. mal schön die dicke Jacke ein, wird nicht warm
am GC :-)

  • »Florens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Dezember 2009, 20:00

Das sieht ja genial aus:

Zitat


Vermieter: Alamo
Fahrzeug: EQ - Equinox 4türig
Paket: Super-Inklusiv-PLUS
Annahme: San Francisco Airport - (SFO) [ Karte ]
am: 18.02.2010 - 15:00 Uhr
Abgabe: Los Angeles International Airport - (LAX) [ Karte ]
am: 23.02.2010 - 11:00 Uhr (5 Miettage)
Basispreis: 212,00 €
4% Zusatz-Ermäßigung: - 8,48 €
3% Ermäßigung: - 6,36 €

Ihr Endpreis: 197,16 €


Ich frage mich nur, ob das wirklich sein kann, oder ob da dann versteckte Kosten aufkommen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Florens« (29. Dezember 2009, 20:01)


Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 313

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Dezember 2009, 20:03

Zitat

Original von Florens
Das sieht ja genial aus:

Zitat

Vermieter: Alamo Fahrzeug: EQ - Equinox 4türig Paket: Super-Inklusiv-PLUS Annahme: San Francisco Airport - (SFO) [ Karte ] am: 18.02.2010 - 15:00 Uhr Abgabe: Los Angeles International Airport - (LAX) [ Karte ] am: 23.02.2010 - 11:00 Uhr (5 Miettage) Basispreis: 212,00 € 4% Zusatz-Ermäßigung: - 8,48 € 3% Ermäßigung: - 6,36 € Ihr Endpreis: 197,16 €


Ich frage mich nur, ob das wirklich sein kann, oder ob da dann versteckte Kosten aufkommen?


USA-Mietwagen.de ist völlig zuverlässig, habe da bisher IMMER gebucht
und hatte NIE Probleme.
Nur bitte vor Ort aufpassen, das die Alamo Mitarbeiter nicht versuchen,
Dir noch irgend einen Scheiß anzudrehen. Das kann Euch auch bei dem
Teuren Angebot treffen....

Gut vorallem:

Zitat

Informationen zu Einwegmieten

Einwegmieten sind mit allen Fahrzeugkategorien möglich.
Es werden keine Gebühren verlangt für Mieten innerhalb Kaliforniens, Floridas und Hawaii, zwischen Kalifornien und Nevada, zwischen Kalifornien und Colorado, zwischen Seattle - San Francisco und umgedreht, Seattle - Los Angeles und umgedreht, zwischen Arizona und Nevada, zwischen Kalifornien und Arizona, sowie zwischen Georgia und Florida.
Einwegmieten mit Navigationssystem sind nur zwischen Stationen die Navigation anbieten möglich.
Einwegmieten nach Kanada sind nur auf Anfrage möglich.


Andree

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Florens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Dezember 2009, 20:10

Okay, danke vielmals.

Ich bin in der CH wohnhaft, das sollte kein Problem fürs Mieten sein?

Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 1749

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Dezember 2009, 20:12

Hallo Florens


Gucke mal hier,da steht noch einiges über Alamo
Rent a Car- In Case of Emergency.
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

  • »Florens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Dezember 2009, 20:18

Danke Kalle!

  • »Florens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 10:44

Dann bleibt ja eigentlich nur folgende Frage zu beantworten:

Zitat

- Ich fliege LAX-LAS und LAS-SFO mit Southwest Airlines. Wie viel im Voraus wird empfhohlen an den genannten Airports zu sein?


Mir ist noch eine Idee durch den Kopf gegangen:

Anstatt nach dem GC wieder zurück nach LAS zu fahren um nach SFO zu fliegen könnte man ja auch via Sedona nach PHX fahren, das wäre sogar etwas weniger weit und sicherlich sehenswert? Ich gehe davon aus, dass die Strasse zwischen Flagstaff und Phoenix so ziemlich typisch Arizona-like ist, oder?

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Florens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 11:05

Danke auch die Carsten für deine Antwort. Vielleicht gibt es dann zu einem späteren Zeitpunkt noch mehr Fragen.

13

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 13:48

Ich habe auch über usa-mietwagen das erste mal jetzt gebucht. Ist viel günstiger als Expedia oder sonstiges. Ich mache es aber auch wie Volker, oder andere, dass ich vor Ort nach nem Upgrade oder Choice Line gucke. Und vorab nicht den "besten" seiner Klasse nehme :)

  • »Florens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. Januar 2010, 12:30

Ok, ich habe nun 2x einen Midsize-SUV (EQ) bei usa-mietwagen gebucht, scheint alles geklappt zu haben.

15

Donnerstag, 14. Januar 2010, 12:35

sehr gut, was haste gezahlt ?

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Florens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. Januar 2010, 14:25

Zitat

Original von kat
sehr gut, was haste gezahlt ?


87€ für die 2 Tage ab Vegas
197€ für 5 Tage ab Frisco

Dank Gott keine Einweggebühren.

Ich finde den Preis fair.