Sie sind nicht angemeldet.

  • »matsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Beruf: Industriemeister

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Juni 2009, 19:31

Titan Atomraketensilo

Hallo Fangemeinde,

habe dieses hier im Net entdeckt. War da schon mal jemand ?
Titan Missile Museum. Der einzige öffentlich Atomraketensilo der Erde.
Lohnt sich der Trip? Liegt südlich von Tucson

http://www.titanmissilemuseum.org


LG Matthias
»matsche« hat folgendes Bild angehängt:
  • bkg_head.jpg

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 235

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Juni 2009, 22:36

Jau, wir waren da am 28.12.2007 Nachmittags, die vorletzte Tour.

Ob man das empfehlen kann ist schwer zu sagen.

Uns hat es letztlich beeindruckt, nicht nur technisch, aber mich eher wegen der geschichtlichen Bedeutung. Als "gelernter DDR-Bürger" ist in meinem Kopp immer noch das Zeugs drin gewesen, dass die bösen Amis ... und Bedrohung usw. Aufrüstung bla-bla. Wir haben uns gesagt, dass wir vermutlich nie wieder 'ne Gelegenheit haben werden, so was mal in echt zu sehen, also haben wir den Abstecher dahin gemacht.

Die Aufmachung ist letztlich natürlich absolut amerikanisch mit Welcome Center (interessante Ausstellung), Souvenir Shop, obligatorischem Einführungsfilm, Schutzhelm für die größere gewachsenen Herren ("just in case") usw. Dann kurze Führung über das Gelände, dann geht es runter in den Bunker. Kurze Erläuterung der Protokolle (Einlaß, Kontrolle, nie einer allein) ...

Puuuh, also mich hat es geschüttelt, als ich von oben in das Silo geschaut habe und dann steht da so ein Ding wie man es aus dem Propagandafilm sieht (so richtig mit "US Air Force"-Beschriftung usw.) Komischerweise war das der Tag wo wir überhaupt keine Fotos gemacht haben, obwohl es definitiv erlaubt war.

Unten im Bunker, das war dann recht interessant so mit den dicken Türen und den ganzen Gängen usw. Im control room (im typischen Chic der damaligen Zeit) lagen dann natürlich noch die alten Handbücher aus mit den auszuführenden Protokollen für die Jungs und Mädels. Und die tollen raumfüllenden Computer waren auch sehenswert.

Die Show beinhaltet einen Alarm und natürlich den simulierten Start der Rakete mit Countdown und einer darf dann auch den 2. Schlüssel umdrehen. Das ist halt Show, aber ich hatte Gänsehaut.

Der Guide hat dann aber auch so Sätze gesagt wie "Reagan war heilfroh, dass er die alten Dinger abschaffen/stillegen konnte, damit er endlich ein paar neuere Exemplare beschaffen kann." Man konnte dann noch ein Weilchen mit dem Herren reden, einige der Guides haben wohl auch (angeblich) da oder in ähnlichen Einrichtungen gedient.

Also, du verpasst nix großartiges, aber interessant ist es schon. Und wenn du mal 2-3 Stunden Pause von Autofahren brauchst oder den Nachmittag nach den Museen in Tuscon noch füllen willst, dann fahr ruhig hin.
Once in a lifetime ....
3 Ü&F im Hotel ....................... 250 $
Eintritt in den Bryce NP ........... 25 $

Nur wir zwei bei Schnee und Sonne auf dem Fairyland Trail ............. PRICELESS :-)

Bei Stammtischtreffen dabei

  • »matsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Beruf: Industriemeister

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Juni 2009, 22:54

Titan Atomraketensilo

Hallo Minnesota,

vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung. Ich bin im Westen aufgewachsen, wohne jetzt aber im Osten.. Verstehe irgendwie beide Seiten.. Ich werde da auf jeden Fall hinfahren. Bin ja eh im September in Tucson. Wenn echt fotografieren erlaubt ist, wär ja Hammer...

LG Matthias

Werbung

unregistriert

Werbung


Doris H.M.

unregistriert

4

Donnerstag, 11. Juni 2009, 22:56

RE: Titan Atomraketensilo

Wir wohnen in einem kleinen Ort bei Salzgitter, haben also Schacht Konrad, die Asse und Gorleben in näherer Umgebung. Ist ja wahrlich kein gutes Gefühl.
Aber, in unserem USA-Urlaub, der für uns das absolute Highlight des Jahres ist, solche Ziele besuchen? NIEMALS!!!!!!!!

Unverständliche Grüße

Doris und HM-

  • »matsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Beruf: Industriemeister

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Juni 2009, 23:19

Titan Atomraketensilo

Da hat eben jeder seine eigene Meinung. Ich war auch schon im Schacht Asse.. Und arbeite 500m vom Schacht Konrad entfernt. Finde den Umgang mit diesem Gefährlichen Zeug auch furchtbar. Würde mir das trotzdem ansehen. Grade dadurch kommt der Schrecken dieser Waffen erst richtig rüber finde ich..

Doris H.M.

unregistriert

6

Donnerstag, 11. Juni 2009, 23:57

RE: Titan Atomraketensilo

SCHRECKEN VON IRGENDWELCHEN WAFFEN BRAUCHEN WIR IM URLAUB NICHT;
WIR GENIESSEN LIEBER DIE LANDSCHAFT

DORIS UND HM

Beiträge: 481

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Juni 2009, 06:53

RE: Titan Atomraketensilo

Zitat

Original von Doris H.M.
SCHRECKEN VON IRGENDWELCHEN WAFFEN BRAUCHEN WIR IM URLAUB NICHT;
DORIS UND HM


Wir brauchen das auch nicht. Ich habe da auch überhaupt kein Interesse.
Aber die decken sich ja nicht unbedingt mit denen von anderen Menschen.
Manch einer möchte so was gerne sehen.
Deswegen, jedem das seine.
Matsche, wenn dann viel Spass dort. :daumen:

Wolf

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »matsche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Beruf: Industriemeister

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Juni 2009, 07:05

Titan Atomraketensilo

Oh weia, da hab ich aber was angefangen :o9:

Beiträge: 481

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Juni 2009, 07:13

RE: Titan Atomraketensilo

Zitat

Original von matsche
Oh weia, da hab ich aber was angefangen :o9:


Mach Dir keinen Kopf.
Wir schreiben nur unsere Meinung. Meine gilt nur für mich.
Bei anderer Ansicht habe ich kein Kopfschütteln.
Besser so als nur einsilbige Dialoge. :99:

Wolf

Beiträge: 481

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Juni 2009, 07:48

RE: Titan Atomraketensilo

Zitat

Original von matsche
Da hat eben jeder seine eigene Meinung. Ich war auch schon im Schacht Asse.. Und arbeite 500m vom Schacht Konrad entfernt. Finde den Umgang mit diesem Gefährlichen Zeug auch furchtbar. Würde mir das trotzdem ansehen. Grade dadurch kommt der Schrecken dieser Waffen erst richtig rüber finde ich..


Schau mal. was man da alles trifft. :99:
Da kommen noch Schätze zu Tage. :zwinker:

Wolf

Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 497

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. Juni 2009, 09:56

RE: Titan Atomraketensilo

Ich würde hinfahren, aber nicht aus Geschichticher Sicht, sondern
aus Technischer. Mich interessieren solche Sachen halt.
Jeder nach seinem Gusto.

Also wenn Du in der Nähe bist und es Dich interessiert, fahre hin.

Andree