Sie sind nicht angemeldet.

  • »moka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Beruf: buchhalterin

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. April 2009, 20:12

Grillabend - Bestandteile

Hallo,
ich habe schon öfter hier gelesen, dass ihr grillt an div. Plätzen, nun dies wollen wir heuer auch mal angehen, da mein Sohn meinte, das wäre eine tolle Idee.

Nun stell ich mir die Frage, gibts Grillkohle in kleineren Mengen oder nur diese riesen Säcke? - wollten ja eigentlich nur 1 maxim. 2 x grillen.
Das gleiche gilt für die Steaks - gibts kleine Packungen? Sind ja nur 3 Personen?
Und was gehört eurer Meinung nach noch dazu zum Steak - was darf bei euch nicht fehlen?

Also was wird bei Walmart für solche Grillabende bei euch alles gekauft?
Danke
Monika

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 986

Beruf: Bürokauffrau

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. April 2009, 21:50

Hi Monika,

die billigste Möglichkeit ist Holz zu sammeln, außerdem bekommst du für 5 $ einen Einmalgrill, ist aber für 3 Personen ziemlich klein.
Ich denke die Kohlesäcke waren so ca 10 Kilos.

Steaks gibt es in allen verschiedenen Größen, nimm aber nicht unbedingt die Billigsten, die sind zäh wie Schuhsohle.
Wir haben auch Hamburger gegrillt.

WICHTIG:
Nimm dir ne Stahlbürste oder ähnliches mit, die Grills werden anscheinend NIEMALS gereinigt :o9:

Wir haben auch nie Akkupads oder Stahlwolle etc im Supermarkt gesehen.
Ciao
Chris
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. April 2009, 07:27

Hallo Monika,

wir sind die absoluten Grillfanatiker und ein USA ohne eigenes Grillen wäre für uns nicht mehr vorstellbar... es geht nichts über ein einsames Fleckchen Erde mit nem leckeren Steak und nem eiskalten Bier...

Vor Ort besorgen wir uns deshalb:


Grillbriketts ( die gibt es klein, mittel und groß ), deren Namen ich momentan nicht weiß... die fangen mit M an und brennen von allein, da getränkt... wirklich Weltklasse...

einen Grill, den wir für den Transport in Tüten verpackt haben...

Grillschalen, falls man mal einen "öffentlichen" Grillplatz benutzen möchte...

irgendetwas als Beilage zum Essen...

Besteck ( aus Plastik ) und ein richtiges aus der Heimat und Teller...

Dosen zum Abpacken...

und das Wichtigste überhaupt eine vernünftige Kühlbox...


Guten Appetit und Sossen + Grillpfeffer nicht vergessen... :bier:


Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 79

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. April 2009, 12:04

Auch wir haben vor abends mal irgendwo in der Steppe zu grillen.

Ich denke, im Supermarkt bekommt man alles, was nötig ist.

Wie sieht es denn mit Verzehr von Bier in der Öffentlichkeit aus?
(NEV, AZ, UT)

Gilt irgendwo ein Verbot?

Beiträge: 3 250

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. April 2009, 12:12

Zitat

Original von ThomasMG
Auch wir haben vor abends mal irgendwo in der Steppe zu grillen.

Ich denke, im Supermarkt bekommt man alles, was nötig ist.

Wie sieht es denn mit Verzehr von Bier in der Öffentlichkeit aus?
(NEV, AZ, UT)

Gilt irgendwo ein Verbot?


vor deinem Grill abends kannst du dir sicher "outside" dein Bier trinken. Ansonsten ist es verboten. Ausnahme ist der Las Vegas Strip, da darf jeder alles...
In Utah wirst du in manchen Countys kein Bier bekommen zb. in Blanding u. Monticello (Dry Countys)

Beiträge: 986

Beruf: Bürokauffrau

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. April 2009, 22:01

in diversen Indianerreservaten (z.B. Monument Valley) gibt es auch kein Bier,
allerdings hat sich nie jemand gestört wenn wir unsere Dosen aufgemacht haben.
Wir hatten aber auch immer Becher :99:
Ciao
Chris
Bei Stammtischtreffen dabei