Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 9. September 2011, 06:05

Erdbeben in NRW

Hat es noch jemand gestern Abend mitbekommen? Um kurz nach 21h hat für mehrere Sekunden die Erde gebebt, das Epizentrum lag bei Goch und hatte eine stärke von 4,6 auf der Richterskala.

Das war das erste mal das ich selber das rütteln gemerkt habe, hab gerade auf der Couch gesessen und gedacht "wer oder was rüttelt die ganze Zeit daran?" Für Deutschland-Verhältnisse ist4,6 wohl schon ungewöhnlich stark :8):

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 434

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. September 2011, 07:05

RE: Erdbeben in NRW

Ich hab gedacht: Seit wann fahren um diese Zeit noch LKW am Haus vorbei, dann wackelt es genau so .....
Ok, ist das auch abgehakt....
Wo bleibt der Tsunami? Sollten wir evtl. ALLE Kraftwerke zur Vorsicht abstellen? :bier:

Beiträge: 1 188

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. September 2011, 08:41

Ich hab's auch gemerkt. War nur sehr leicht, aber die Gläser im Schrank haben geklingelt.
Gruß Ulrich
Bei Stammtischtreffen dabei

Meine Webseite

Werbung

unregistriert

Werbung


Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 1749

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. September 2011, 09:47

Hier hat nur der Nachbar geklingelt,bis Do hat es das Erdbeben nicht geschafft und alles bleibt am Netz.
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Beiträge: 741

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. September 2011, 19:52

in meiner alten heimat (moers) haben alle gut geschlafen und nix gemerkt


:peace1:
:peace1:

Beiträge: 662

Beruf: Pensionär

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. September 2011, 09:06

Hab ein Eintrag bei Facebook gefunden:

"Das war kein Erdbeben in HRW - Rainer Calmund ist nur gestolpert." :totlach:

Gerhard