Sie sind nicht angemeldet.

  • »mikra49« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Oktober 2011, 19:43

Canon EOS 60D mit EF-S 18-135 IS Objektiv

Hallo Leute,

Ich weiß ja das hier im Forum einige Fotoprofis sind und daher folgende Sache:

Ich trage mich mit dem Gedanken mir eine neue Digitalkamera zu leisten.

Habe mir mal die EOS 60D mit dem 18-135mm Objektiv rausgesucht.

Kann mir jemand mehr über diese Kamera in Verbindung mit dem Objektiv sagen?

Ich möchte mich eingehender mit Nacht- u. Landschaftsfotografie beschäftigen.

Bisher habe ich eine 6 Jahre alte EOS350D, die so schlecht nicht ist, aber es gibt sicher besseres.

Danke schon mal vorab für eure Antworten
Die Leidenschaft des Reisens ist das weiseste Laster,
welches die Erde kennt.

Gruß Micha
Bei Stammtischtreffen dabei

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 769

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Oktober 2011, 09:45

Hallo Micha,

ich selbst bin im letzten Frühjahr von der EOS350D auf die EOS550D umgestiegen, eigentlich schweren Herzens.
Die 60D hatte ich noch nicht in der Hand und weiß nicht ob sie so knuffig zu händeln ist.

Was mich zum Wechseln veranlasste, das hat ja die 60D auch, war das
- größere Display,
- die Q-Taste...ich "arbeite" und nutze jetzt wrklich mehr mit den Möglichkeiten einer solchen hochwertigen Kamera
- live-view, besonders bei schwierigen Lichtverhältnissen, zB in Slotcanyons (zu hell und zu dunkel auf einmal), Sonnenuntergänge ....ist mir sehr hilfreich. Ansonsten bevorzuge ich den Sucher.
- die SD-Card hat ein Format, das ich direkt in meinen Laptop schieben kann, ohne immer den Apparat anzustöpseln
- das EF-S 18-135 habe ich mir auch in diesem Paket gekauft..deckt aus meiner Sicht das meiste ab, also ein "immer-drauf-Objektiv", zusätzlich habe ich mir dann noch das EF-S 10-20 gekauft und endlich ein ordentliches Stativ !

Ich war damals kurz davor mir eine 7D zu kaufen...da hat mir allerdings das Gewicht und die Größe und das Drehrad nicht gefallen. Aber das ist Ansichtssache und am besten Du testest es in einem Laden aus, was Die am besten liegt.
Letztendlich hat die Umstellung von der 350D auf die 550D für mich einen riesigen Fortschritt gebracht. Daß es dann immer neuere Entwicklungen gibt, damit muß man rechnen..ich denke insbesondere an den schwenkbaren Monitor, den hätte ich manchmal gern, wenn ich wieder mal zu klein bin .

muhtsch

  • »mikra49« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Oktober 2011, 12:12

ich könnte die EOS 60D auch mit einem 17-85mm Objektiv bekommen

Klick
Die Leidenschaft des Reisens ist das weiseste Laster,
welches die Erde kennt.

Gruß Micha
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 769

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Oktober 2011, 12:16

..17-85 hatte ich an meiner EOS350D dran.
Ich empfehle Dir das erstgenannte 18-135 ...Trotz einiger negativen EInträge über das 18-135 bin ich sehr zufrieden. Es sei denn DU liebst ständiges Wechseln und Erweitern von Objektiven.

muhtsch

chrischi

unregistriert

5

Montag, 31. Oktober 2011, 12:29

Ich hab das 18-135 an der 550D, reicht vollkommen. :daumen:

chrischi