Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 6. September 2011, 07:07

Hallo :peace1: war natürlich auch dieses Wochenende unterwegs !! Und wie üblich wurde ich von den Gewittern verfolgt. :kopfkratz: Freitags war ich in der Three Rivers Petroglyph Site. zwischen Tularosa und Carrizozo in Otero County am Highway 54. Dort findet man an den Foothills der Sierra Blanca Mountains über 21000 !!! Malereien und Inschriften der Ureinwohner. Ein wahrer magischer Ort. Auch das Gewitter war dort !



Three Rivers Petroglyph






  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 6. September 2011, 07:32

Am Samstag war ich dann mit Kollegen in den Sacramento Mnts. bis uns Erdwespen (3 Stiche) und vor allem, wie solls anders sein, ein heftiges Gewitter in die Organ Mtns getrieben hat.


Sacramento und Organ Mtns.



  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 6. September 2011, 08:19

Gestern war ich dann in der Black Range, einer Gebirgskette im südlichen New Mexico. Auch dort hatte mich ein Gewitter zum frühen Nachmittag vertrieben und ich bin dann noch in die Percha Creek Box eingestiegen. Das ist ein Backlauf mitten in der Wüste in den Foothills der Black Range.

In die Black Range werde ich auf alle Fälle öfters zurückkehren.

Black Range und Percha Creek







Stephan

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rattle« (6. September 2011, 08:34)


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 191

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 8. September 2011, 20:00

Super tolle Fotos :daumen: :daumen: :daumen:

  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 8. September 2011, 23:39

Zitat

Original von Otto
:daumen: Wieder tolle Bilder!


Bei manchen deiner Aufnahmen erscheint mir aber der Himmel zu hell bzw. die darunter liegende Landschaft zu dunkel.




Vielen Dank,

aber wie gesagt, diese Bilder sind out of Cam und keine bearbeiteten Raw Dateien. Macht zur Zeit mit dem kleinen Netbook keinen Sinn. Da muss ich warten bis ich Zuhause bin.

Stephan

Doris H.M.

unregistriert

26

Donnerstag, 8. September 2011, 23:46

Hallo Stephan,

Du zeigst uns hier sooo schöne Fotos.

Leider "klatscht" Du sie so zusammen, dass man die einzelnen Bilder gar nicht richtig anschauen kann.


Liebe Grüße

Doris

Beiträge: 2 085

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

27

Freitag, 9. September 2011, 07:11

Hallo Stefan,

hab mir Deine Bilder jetzt auch mal in Ruhe anschauen können, winfach nur Klasse. Ne sehr schöne Ecke dort, muss ich mir unbedingt vormerken.
Danke Dir. :daumen:

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

28

Samstag, 10. September 2011, 08:48

Zitat

Original von Doris H.M.
Hallo Stephan,

Du zeigst uns hier sooo schöne Fotos.

Leider "klatscht" Du sie so zusammen, dass man die einzelnen Bilder gar nicht richtig anschauen kann.


Liebe Grüße

Doris



Tut mir leid Doris,
aber wenn ich jedes einzelne Foto alleine posten würde,
würde ich nie fertig werden.

Stephan

Doris H.M.

unregistriert

29

Samstag, 10. September 2011, 19:53

Hallo Stephan,

so habe ich das doch auch nicht gemeint! :zwinker:

Nur halt nicht so viele nebeneinander - sondern jedes einzelne untereinander - und dann durch einige Leerzeilen getrennt.

Macht das denn soo viel mehr Arbeit? :kopfkratz:

Ganz liebe Grüße :peace1:

Doris

  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 11. September 2011, 04:12

Zitat

Original von Doris H.M.
Hallo Stephan,

so habe ich das doch auch nicht gemeint! :zwinker:

Nur halt nicht so viele nebeneinander - sondern jedes einzelne untereinander - und dann durch einige Leerzeilen getrennt.

Macht das denn soo viel mehr Arbeit? :kopfkratz:

Ganz liebe Grüße :peace1:

Doris



Dachte ich mir schon aber ich finde sie so schöner als collage :zwinker:


Stephan

  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 4. Dezember 2011, 18:38

Da ich ja nun seit 3 Wochen nun in meiner neuen, alten, Heimat wohne, hab ich endlich wieder die Zeit gefunden eine kleine Runde zu drehen.

Hier ein paar Bilder von einer kleinen Rundfahrt am Samstag Nachmittag:
















Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rattle« (4. Dezember 2011, 18:39)


Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 4. Dezember 2011, 19:57

Danke Otto,

ja Texas ist wieder meine Heimat. Bin jetzt beruflich wieder für ein paar Jahre dort. Ist jetzt das 5. mal.


Stephan

Beiträge: 569

Beruf: Management Assistant

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

33

Montag, 5. Dezember 2011, 13:42

Schöne Bilder und toll, dass es weitergeht. Hatte Deine Fotos schon vermisst.

Und so, untereinander, kann ich viel besser gucken. :daumen:

LG
Andrea
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

34

Montag, 5. Dezember 2011, 14:06

Tolle Aufnahmen, wie gewohnt... liegt der Schnee wirklich in Texas? :kopfkratz:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

35

Montag, 5. Dezember 2011, 15:40

Wow....da kommt ein klein wenig Neid auf ....tolle Aufnahmen :daumen:

LG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 00:33

Vielen Dank,

ich wohne jetzt in El Paso. Die Fotos sind so im Umkreis von 1 1/2 - 2 Stunden Fahrzeit entstanden. Organ Mountains, Sacramento Mountains.
Oh und von So. auf Mo. hatten wir auch Wintereinbruch in El Paso. Schnee, Eis und Chaos auf den Strassen.


Hier noch ein paar Bilder vom Sonntag in und um El Paso, noch ohne Schnee ;-)











Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Rattle« (8. Dezember 2011, 00:40)


Beiträge: 329

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 08:16

hab deinen Tread jetzt erst entdeckt -

die Fotos sind ja echt der Hammer :daumen: :daumen: :daumen:
am besten haben mir die von der wüste gefallen, was für Farben genial

lg Wiebke
Bei Stammtischtreffen dabei

  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 11. Dezember 2011, 09:25

Vielen Dank,

heute waren wir in der Black Range in New Mexico, ein bischen Wandern.
Auf dem Heimweg haben wir einen kleinen Umweg über den Lake Valley Scenic Byway (Highway 27) in Kauf genommen.





























Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 11. Dezember 2011, 12:23

Hach... was zum Träumen... einfach toll...

Und Ihr habt 100% mehr Schnee wie wir... :zwinker:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Werbung

unregistriert

Werbung


  • »Rattle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 228

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 20. Dezember 2011, 19:20

Fotos unseres letzten Wochenendtrips in New Mexico. Eigentlich wollten wir ja noch nach Arizona weiter, aber der angekündigte Wintersturm hat uns doch nach Hause getrieben :cry:

Egal dafür gehts über Weihnachten in den Big Bend National Park für 4 Tage. :peace1:


Stephan