Sie sind nicht angemeldet.

  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 769

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. März 2011, 12:59

...was für Aufnahmen :daumen: sagen mehr als all die Videos!
Danke für den Link

muhtsch

Beiträge: 1 628

Beruf: Kaufmann

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. März 2011, 17:01

unglaubliche Bilder, die die Katastrophe eigentlich erst so wirklich verdeutlichen. Wie will man denn das alles wieder halbwegs wegräumen? Ich denke, das wird viele Jahre dauern. Das hat Weltkriegsdimmension.
Viele Grüße
Sepp

Bei Stammtischtreffen dabei

USA 2011 - from California to California

thunderstorm & sunshine USA 2010

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. März 2011, 21:02

GRAUSAM!

Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. März 2011, 22:51

Zitat

Original von seppesser
unglaubliche Bilder, die die Katastrophe eigentlich erst so wirklich verdeutlichen. Wie will man denn das alles wieder halbwegs wegräumen? Ich denke, das wird viele Jahre dauern. Das hat Weltkriegsdimmension.


ja, es hieß, das Aufräumen wird 5 Jahre (!!!) dauern.....

Usabima
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. März 2011, 09:47

Einfach unfassbar...

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Beiträge: 292

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. März 2011, 18:02

extreme Bilder...unglaublich welche Wucht und Kraft das Wasser hatte, wer soll das nur alles wieder "aufräumen" , von den Kosten mal ganz abgesehen.

Die bisherige Angaben der Opfer wird sich meiner Meinung nach auch noch sehr deutlich nach oben bewegen.