Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 235

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 13. November 2011, 22:24

Ich kann nun aus eigenem Erleben mitteilen: es sind tatsächlich 2 "halbe" Konzerte. Wir waren heute vor 'ner Woche beim Konzert in Hannover.

Knopfler bestreitet Teil 1, ca. 80 Minuten - sehr fein, etwas ungewohnt ruhiger. AUch mal 'ne schöne Rock&Blues-Nummer. Bekannte Lieder im Konzert m.E. "nur" zwei: "Sailing to Philadelphia" und "Speedway of Nazareth", als Zugabe dann noch "So far away (from you)".

Dann Umbaupause.

Dann der Riesenschreck ..... :nonono: ... Ich hatte mir wirklich viel versprochen und erhofft und wusste ja auch, dass der gut Mr. Bob zwischen Genie und Wahnsinn arbeitet. Letzte Woche hatte er wieder Wahnsinn im Sinn....
Dass der Mann keine tolle Stimme hat, wussten wir ja. Aber es sang nicht - es bellte..... :80: Die ersten 4 oder 5 Lieder hat Mark Knopfler noch Guitarre gespielt, danach war er weg und es kam eigentlich fast nur noch ein lauter bluesig angehauchter Einheitsbrei rüber. Ich habe wenigstens mal eine Zeile von "Don't think twice" erkannt - und mal noch eine Melodie - sonst nix. Der Herr Künstler erfindet sich ja dauernd neu, aber er verschreckt offenbar auch immer wieder gern sein Publikum.

Nach 3 Liedern gingen die ersten, da war ich noch schockiert. Immerhin ist der Mann ja wirklich 'ne Ikone. Wir haben uns dann nach 'ner knappen Stunde verabschiedet. Ich konnte nicht mehr. :stop:

Tja, wirklich schade, aber jeder ruiniert sich wohl so gut er kann. Immerhin scheint er es sich leisten zu können.

Mark Knopfler jederzeit immer wieder gern. :nicken: Ich frage mich nur, warum er sich sowas eigentlich antut. Ob die beiden dann zum Schluss wenigstens noch mal zusammen gespielt haben, weiß ich leider nicht. Ich hatte mich echt auf 'ne geniale gemeinsame "Mucke" gefreut, aber vorher googlen wäre schlauer gewesen.... :cry:
3 Ü&F im Hotel ....................... 250 $
Eintritt in den Bryce NP ........... 25 $

Nur wir zwei bei Schnee und Sonne auf dem Fairyland Trail ............. PRICELESS :-)

Bei Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Minnesota« (13. November 2011, 22:27)