Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 781

  • Nachricht senden

21

Freitag, 30. Juni 2006, 16:39

Mit dem Taxi. Die Preise sind Festpreise, sind direkt nach dem Ausgang auf einer Tafel angezeigt. In diesem Fall wäre Christchurch oder Maxwell oder Dover Beach der richtige Ort, der auf der Tafel steht.
Kosten zum Cherry Tree: 20 BDB$ oder 10 US$, falls sich nichts geändert hat in den letzten Wochen.
Der Fahrer fragt meistens, ob ihr zum ersten Mal da seid und will dann evtl. 20 US$. :-)
Ich frage gar nicht erst, wieviel es kostet, sondern gebe gleich passend plus einen $ Drinking Money....

Da es auch einen Cherry Tree Hill gibt, wäre eine genauere Erklärung für den Driver nicht schlecht. Nämlich das das Cherry Tree next to Hotel Casuarina oder Hotel Turtle Beach liegt....

  • »tortie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

22

Montag, 3. Juli 2006, 03:35

Also nix mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 781

  • Nachricht senden

23

Montag, 3. Juli 2006, 07:06

Du kannst auch mit dem Bus fahren, kein Problem. Direkt gegenüber vom Airport ist ne Haltestelle, da stellste dich am Schild "To City" an und nimmst den Bus nach Bridgetown. Am "Luigis" Schild aussteigen, vorher dem Fahrer Bescheid sagen, und ca. 300 Meter zu Fuß. Kosten: 1,50 BDB$.

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »tortie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 5. Juli 2006, 04:05

Also muesste ich mir vorher BDB-$ besorgen. Na es is ja noch Zeit. Mal sehen wieviel Gepäck wir haben. Du erwähntest irgendwo, dass die Busse immer SEHR voll sind?!

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 781

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 5. Juli 2006, 08:53

Die Flugzeuge kommen ja nicht zur Rush Hour an, die Maschine aus New York kurz nach Mittag, die Busse sind auch meistens ab Airport recht leer. Wird erst voller, je näher man nach Bridgetown kommt.

  • »tortie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

26

Freitag, 7. Juli 2006, 15:36

Ich merk schon Du bist ein Insider ;-)
Wir kommen um 12:25 dort an.

Gleich noch ne Frage: Ist vielleicht ein wenig peinlich, aber wo liegt denn das Cherry Tree genau. Ich meine den Ort. Ich weiss blos in welcher Gegend. Weiterhin dachte ich, dass der Flughafen in Bridgetown liegt... top24

Beiträge: 5 929

Beruf: Steel Worker

Danksagungen: 781

  • Nachricht senden

27

Freitag, 7. Juli 2006, 23:08

Das Cherry Tree liegt ca. 2 Meilen nördlich von Oistins, der ersten Stadt, durch die du ab dem Flughafgen fährst. Eine Stadt gibts da nicht wirklich, alles ist zwar bebaut, aber keine richtige Stadt. Dover wäre aber ein guter Begriff. Sag dem Taxifahrer auf jeden Fall, er soll durch Oistins fahren, dann kriegste schonmal ein Gefühl für die Insel, über den ABC Highway macht es nicht soviel Spaß. Und der Driver denkt, du kennst dich aus....
Abgebogen wird am Luigi's Schild, in Fahrtrichtung rechts gut zu erkennen, kurz hinter einem Rumshop.....

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »tortie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 13. Juli 2006, 01:06

@Volker
Nochmal zum Cherry Tree. Ein wenig komisch ist das aber schon bei denen. Die wollen ne Anzahnlung in Höhe von 100US$. Von Deutschland aus gibts da ja eigentlich einfachere Möglichkeiten.........

  • »tortie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 13. Juli 2006, 14:29

Das is mir schon klar. Aber warum geht das nicht in EURO? Schliesslich befinden sich die Besitzer auch in Deutschland. Das mit US$ macht das ganze nicht gerade einfach......

Beiträge: 33

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 13. Juli 2006, 16:20

Also so kompliziert ist das ja nun auch nicht - geh zur Bank und tausche € gegen $.
Cherry Tree ist wirklich empfehlenswert - der Preis ist unschlagbar!
Schönen Urlaub,
Sandra

Beiträge: 48

Beruf: Gigolo

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 13. Juli 2006, 16:23

Ich sehe den Sinn auch nicht so ganz, eine einfache Überweisung in € würden es ja auch tun, aber die Vermieter werden ihre Gründe haben, vielleicht steuerliche.....
Gruss - Fred

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »tortie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 13. Juli 2006, 16:30

Zitat

Original von FredLaRose
Ich sehe den Sinn auch nicht so ganz, eine einfache Überweisung in € würden es ja auch tun......


Genauso sehe ich das ja auch. Der Schein muss ja dann auch noch per Post hingeschickt werden.......Ein Einschreiben ist auch nur bis 25EURO (wenn ich mich recht entsinne) versichert.......