Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 9. August 2008, 16:37

RE: Devils Garden Trail teilweise gesperrt

*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »H0llywut« (7. Januar 2012, 19:09)


Beiträge: 358

Beruf: Ingeniör Versorgungstechnik

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. August 2008, 19:02

Arches - WALL ARCH eingestürzt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim« (10. August 2008, 19:04)


Beiträge: 2 908

Beruf: Systemtechniker/IT und TK

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. August 2008, 19:46

RE: Devils Garden Trail teilweise gesperrt

Hab die beiden Threads (von Joachim und Otto) mal zusammengefügt....

Andree

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 233

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. August 2008, 11:20

Hoffentlich öffnen die den Trail wieder bis zum 01.09. :beten:

Beiträge: 3 402

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. August 2008, 18:25

sieht jetzt so aus :nicken:
Usabima
»usabima« hat folgendes Bild angehängt:
  • wallarch2_weg.jpg
Bei Stammtischtreffen dabei

6

Montag, 11. August 2008, 19:49

Ein paar Geröllbrocken mehr oder weniger machen auf diesem Teilstück des Trails doch eigentlich nicht wirklich was aus ... wenn man da teilweise überhaupt noch von einem Trail sprechen kann. Der ist doch zwischen und über die Steine vorbei/entlanggeführt *g*

Vermutlich räumen die eh nicht großartig was weg sondern es geht darum, ob evtl. noch mehr runterbröckelt könnte ich mir vorstellen - wobei ich DAS für eher unwahrscheinlich halte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HOH« (11. August 2008, 19:50)


Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. August 2008, 13:17

RE: Chance verpasst ...

Hab das mal zusammengefügt Sanfrancis :brav:,


lG Ingrid :bier:
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 656

Beruf: am liebsten Reisejournalist. Leider reichte es nur zum Dipl. Betriebswirt.

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. August 2008, 10:51

RE: Chance verpasst ...

Zitat

Original von Sanfrancis
... hat, wer den Wall Arch im Arches NP, im Bereich Devils Garden noch nicht gesehen hat. Wie die Westfälische Rundschau heute im Reisejournal mitteilt, ist der 22 m hohe Bogen mit einer Spannweite von 11 m eingestürzt.
Auf den Weg zum Double O Arch sind wir Ende Mai noch daran vorbeigekommen.
Beim Einsturz ist zum Glück niemand verletzt worden. Nur Trails wurden gesperrt.


Ist der wirklich richtig eingestürzt? So fragil sah er jetzt gar nicht aus. Da hätte ich eher auf den Landscape Arch getippt. Kaum zu glauben.

Ob man den Fotos wirklich trauen kann. Ich sollte vielleicht mal vorbei schauen, und selber nachprüfen. Sofort :D

so long
alljogi


Jede große Reise beginnt mit dem ersten Schritt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »alljogi« (14. August 2008, 10:59)


Beiträge: 2 160

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. August 2008, 12:19

RE: Chance verpasst ...

Zitat

Original von alljogi

Zitat

Original von Sanfrancis
... hat, wer den Wall Arch im Arches NP, im Bereich Devils Garden noch nicht gesehen hat. Wie die Westfälische Rundschau heute im Reisejournal mitteilt, ist der 22 m hohe Bogen mit einer Spannweite von 11 m eingestürzt.
Auf den Weg zum Double O Arch sind wir Ende Mai noch daran vorbeigekommen.
Beim Einsturz ist zum Glück niemand verletzt worden. Nur Trails wurden gesperrt.


Ist der wirklich richtig eingestürzt? So fragil sah er jetzt gar nicht aus. Da hätte ich eher auf den Landscape Arch getippt. Kaum zu glauben.

Ob man den Fotos wirklich trauen kann. Ich sollte vielleicht mal vorbei schauen, und selber nachprüfen. Sofort :D

so long
alljogi


Ich glaube einer allein kann das garnicht richtig überprüfen, da müsste ich eigentlich mit. :D Man könnte die gesichteten Ergebnisse dann prima bei Denny's bei einem Superbird besprechen. :totlach:

Spaß beiseite: es ist natürlich sehr schade, daß der Arch eingestürzt ist. Und ein großes Glück, daß dabei niemand verletzt wurde! :nicken:
Howdy
Claudi



Bei Stammtischtreffen dabei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kayenta« (14. August 2008, 12:20)


Beiträge: 233

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. August 2008, 14:00

Meint Ihr das es auf der National Park Seite extra veröffentlicht wird, wenn der Trail wieder offen ist? Bisher ist das nämlich nicht geschehen :kopfkratz:
Langsam wird es eng :99:

Beiträge: 1 478

Beruf: ?

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. August 2008, 14:34

es gibt einen (etwas weiteren) Trail zum double-o-arch und in den hinteren Bereich des Devils Gardens.
Ist in der NPS ParkMap zu sehen und als primitive Trail gekennzeichnet.
Das wäre doch ne Alternative :brav:

Eric
Bei vielen Stammtischtreffen dabei :rolleyes:

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 233

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. August 2008, 16:57

Bist Du diesen Teil des Loops schonmal gelaufen?
Lohnt es sich denn überhaupt noch den Devils Garden Trail weiter als bis zum Landscape Arch zu laufen unter den gegebenen Umständen? Da wir ja eh nur einen Tag in Moab zur "freien Verfügung haben" muss ich mir diese Frage natürlich stellen...

Gruß
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Brazoragh« (20. August 2008, 16:58)


andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. August 2008, 17:19

Eigentlich fängt der Trail da erst an. Bis zum Landscape ist es mehr ein Spaziergang ...

andie :winke:
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 233

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. August 2008, 17:26

Aber genau das Stück scheint ja gesperrt zu sein... "Außenrum" über den Private Arch wäre eben die Alternative - habt Ihr das Stück auch gemacht, oder seid Ihr den gleichen Weg wieder zurück?

Canyonklops

Der mit den Coyoten tanzt

Beiträge: 1 022

Beruf: Lichtverbieger

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. August 2008, 17:49

Wenn man nur einen Tag Arches einplant, ist man eh schon heftig eingedeckt. Devilsgarden kommt bei mir erst ab Tag Zwei.

Stefan
Stefan

Bei Stammtischtreffen dabei


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 233

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 20. August 2008, 18:02

Und was machst Du an Tag 1 so alles?

Canyonklops

Der mit den Coyoten tanzt

Beiträge: 1 022

Beruf: Lichtverbieger

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 20. August 2008, 18:09

Gugs Du hier: Klick1 und hier : Klick2

Alles Fotos vom ersten Tag. Windows-Sektion mit Double Arch, Balanced Rock, alleine für Delicate Arch gibt es zwei nette Wanderungen.

Stefan :winke:
Stefan

Bei Stammtischtreffen dabei


Beiträge: 135

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. August 2008, 22:21

Ich weiß schon, dass man den Landscape Arch gesehen haben möchte, aber der primitiv Trail von der anderen Seite ist viel schöner!
Wir waren kurz nach dem Einsturz dort, wussten gar nix davon und standen nur vor dem gesperrten Teil. Ich denke, der Weg wird noch längere Zeit gesperrt sein!
Bei Stammtischtreffen dabei

Jutta

Beiträge: 233

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. August 2008, 23:04

Hmmm... Landscape Arch und primitive Trail schließen sich ja eigentlich gar nicht aus, oder lillibet? Im Anhang ist die Karte...
»Brazoragh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Devils Garden Trail.gif

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 47

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 31. August 2008, 15:11

Weiß jemand schon was neues wie lang der Devils Garden Trail noch gesperrt ist. Bin Ende September im Arches Park und hoffe, dass er bis dahin wieder geöffnet ist