Sie sind nicht angemeldet.

Rüdiger

Weiss"0"nix

  • »Rüdiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 429

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Juli 2005, 20:01

@ Otto
das haste ja wirklich prima hingekriegt... :2[5]:
und auch für die Art des Bilder einstellens.. :appl[1]:
Liebe Grüsse
Rüdiger
Einsicht ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Bei Stammtischtreffen dabei


Hatchcanyon

Lancisti

Beiträge: 3 138

Beruf: Elektroingenieur

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Juli 2005, 10:25

Hi Otto,

toller Bericht! :019[2]:

das Bild mit dir(?) in den Joints, - ist das vor dem gekerbten Stamm als Aufstiegshilfe entstanden?

Gruss

Rolf
Desert drunk and Red Rock crazy!

Bei Stammtischtreffen dabei

Desert drunk solitude tales

Hatchcanyon

Lancisti

Beiträge: 3 138

Beruf: Elektroingenieur

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Juli 2005, 10:56

Zitat

Original von Otto
Das Foto ist ziemlich am Anfang des Joint Trails (Ostseite) - allerdings nicht ganz am Einstieg. Ohne diesen Stamm wäre ein Ein- bzw. Ausstieg kaum bis gar nicht möglich.


Hi Otto,

ich hab mich da auch schon hochgewuchtet! :D

Gruss

Rolf
Desert drunk and Red Rock crazy!

Bei Stammtischtreffen dabei

Desert drunk solitude tales

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Februar 2007, 15:56

RE: Chesler Park Loop / Joint Trail

Hallo,

noch ein kleiner Tipp als Ergänzung zum Chesler Park Loop Trail. Es gibt nämlich die Möglichkeit, unterwegs einen Abstecher zum Druid Arch zu machen, einem riesigen, wunderschön geformten Steinbogen oberhalb des Elephant Canyon. Das Ganze ist dann eine 15-Meilen-Tour, die man am besten auf zwei Tage verteilt. Erster Teil vom Elephant Hill Trailhead zum Chesler Park, Übernachtung dort (Campsites können reserviert werden), am zweiten Tag dann nach Süden durch den Elephant Canyon zum Druid Arch, der gerade morgens wunderschön von der Sonne angestrahlt wird und von dort wieder zurück zum Trailhead.

Wem die Zweitagestour zu lang ist, kann auch an einem Tag den Chesler Park Loop machen und am zweiten Tag dann die Tour zum Druid Arch (5,4 Meilen one-way). Ich habe im August letzten Jahres Variante 2 zum Druid Arch gemacht, weil Nachmittagsgewitter angekündigt waren, und war begeistert. Eine tolle Tour, die ich wirklich weiterempfehlen kann.

Viele Grüße,
Angelika

Meine Website: Touridee USA

Beiträge: 396

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Februar 2007, 21:03

Zitat

Original von Otto
Wer nicht übernachten will, der kann in einer langen Tagestour sicherlich beides machen:

Erst die Wanderung vom Elephant Hill zum Druid Arch, auf dem Rückweg die Verbindung zum Joint Trail langwandern (dort soll es auch Wandmalereien geben), den Joint Trail hin und wieder zurück, dann östlich am Chesler Park vorbei und über den normalen Chesler Park Trail zurück zum Elephant Hill.

Wenn nicht zu heiss ist und man sich fit fühlt, könnte dies eine sehr schöne Tagestour werden!



Klingt interessant, Otto. Ich denke mal, bei der nächsten Tour werde ich diese Kombination mal in Angriff nehmen.
Dieses Jahr habe ich schon zuviele andere Touren auf der Liste, da wird das leider nix
Greetz,

Yvonne



americanhero-auf-reisen