Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Stammtisch Forum - Info's rund um USA und Kanada. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 219

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

21

Freitag, 29. Januar 2010, 23:24

Habe gerade mal auf die BLM-Seite geschaut, wie es mit der Wave-Lotterie für Mai aussieht. Wir würden auch gerne noch mal "Wellen-Lotto" spielen, hat leider für April nicht geklappt. :rolleyes:

Aktueller Stand vor 5 Minuten:

1. Platz 02.05. 144 Anfragen für 404 Personen

letzter Platz 31.05. 85 Anfragen für 274 Personen


Und genau darin stecke ich mit meiner Hoffnung... :gott:

Möchte doch so gerne endlich mal auf den Top Rock!!! Hat von da jemand zufällig schöne Bilder?
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 632

Beruf: Ing. Elektronik

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

22

Samstag, 30. Januar 2010, 11:30

Ich will doch nochmals darauf hinweisen, dass das Gebiet Coyote Buttes South genauso interessant ist - und die Anfahrt ist viel aufregender!

Dasselbe gilt für die White Pocket!

Also wer kein Permit für die Wave erbeutet . . . nimmt eines für CBS oder fährt ohne Permit zu den WP.

Gruß, Wolfgang
http://www.usa-photo.de
Fotoreisen in den Südwesten der USA.
www.usa-foto.de

Beiträge: 219

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

23

Samstag, 30. Januar 2010, 16:53

Zitat

Original von kieckbusch
Ich will doch nochmals darauf hinweisen, dass das Gebiet Coyote Buttes South genauso interessant ist - und die Anfahrt ist viel aufregender!

Dasselbe gilt für die White Pocket!

Also wer kein Permit für die Wave erbeutet . . . nimmt eines für CBS oder fährt ohne Permit zu den WP.

Gruß, Wolfgang
http://www.usa-photo.de



Tja, das ist für mich als "Normalsterbliche Autofahrerin" echt ne Herausforderung! War schon mal Dank Gabi&Dieter in den WP, aber als Mädel alleine würde ich mich da nicht so leicht hintrauen...
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Canyonklops

Der mit den Coyoten tanzt

Beiträge: 1 022

Beruf: Lichtverbieger

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

24

Samstag, 30. Januar 2010, 17:34

Zitat

Original von kieckbusch
Ich will doch nochmals darauf hinweisen, dass das Gebiet Coyote Buttes South genauso interessant ist - und die Anfahrt ist viel aufregender!

Dasselbe gilt für die White Pocket!

Also wer kein Permit für die Wave erbeutet . . . nimmt eines für CBS oder fährt ohne Permit zu den WP.

Gruß, Wolfgang
http://www.usa-photo.de


Ein wunderschönes Gebiet!
Du solltest aber auch dazu erklären, das die Anfahrt ewig lang durch Tiefsand geht, nur unterbrochen durch immer wieder herausragende Felsen.
Auch sollte man erwähnen das das Verlassen von ungeteerten Strassen mit dem Leihfahrzeug (auch SUV) nicht erlaubt ist. Ferner sollte man darauf hinweisen, dass das Abschleppen aus so einer Gegend einen prall gefüllten Geldbeutel voraussetzt. Von einer abgerissenen Ölwanne möchte ich gar nicht erst anfangen.
Wem all die Risiken nicht zu hoch sind wird allerdings eine unglaubliche Traumwelt vorfinden.

LG
Stefan
Stefan

Bei Stammtischtreffen dabei


andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 280

  • Nachricht senden

25

Samstag, 30. Januar 2010, 17:41

Zitat

Original von Canyonklops

Wem all die Risiken nicht zu hoch sind wird allerdings eine unglaubliche Traumwelt vorfinden.

LG
Stefan

Uns war das Risiko zu hoch bzw war uns klar, dass wir mit unserem Pseudo-Geländewagen dort keine Chance gehabt hätten.
Deswegen haben wir uns in Page für einen Tag einen Wagen geholt, der sehr gut für dieses Gelände geeignet war.
Hat inkl Versicherung 120 plus Steuern gekostet und war uns jeden Penny davon wert.



Viele Grüsse......................andie :peace1:
Bei Stammtischtreffen dabei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andie« (30. Januar 2010, 17:43)


Canyonklops

Der mit den Coyoten tanzt

Beiträge: 1 022

Beruf: Lichtverbieger

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

26

Samstag, 30. Januar 2010, 17:48

Weiss ich doch, :peace1: hab doch Deinen Bericht gelesen und für die nächste White Pocket gemerkt. :nicken:
Die Tour mit Steve von der Paria Outpost war auch super, weil man sich keine Sorgen um Schäden am Fahrzeug machen muss und die Fahrt geniessen kann. Das nächste mal wollen wir aber an den Pockets übernachten, da ist Eure Weise die bessere.

LG
Stefan
Stefan

Bei Stammtischtreffen dabei


Doris H.M.

unregistriert

27

Samstag, 30. Januar 2010, 18:10

Guten Abend,

Ihr habt ja Recht. :nicken: Die Tour zu CBS und WP ist wirklich nicht ohne. Wir haben sie bislang 3x gemacht, mit Übernachtung im Zelt, und waren jedes Mal heilfroh, wenn wir wieder auf der 89 waren. Vor allem CBS hat es uns angetan, ist eine traumhafte Gegend, in der es für uns noch viel zu entdecken gibt!

Wir sind keine "Draufgänger", sondern eher vorsichtige Naturen und sind uns des Risikos durchaus bewußt. :zwinker: Ein gutes Auto und vorausschauendes Fahren sind Pflicht.

Aber auch die HRVR zur Wave, die CCR oder HITRR sind unbefestigt, da dürften wir dann alle mit unseren Mietwagen nicht hinfahren. :99:

Toi, toi, toi, daß alle von uns immer heil überall durchkommen!

Liebe Grüße

Doris

Werbung

unregistriert

Werbung


Doris H.M.

unregistriert

28

Samstag, 30. Januar 2010, 22:55

Zitat

Original von moquiqueen

Zitat

Original von kieckbusch
Ich will doch nochmals darauf hinweisen, dass das Gebiet Coyote Buttes South genauso interessant ist - und die Anfahrt ist viel aufregender!

Dasselbe gilt für die White Pocket!

Also wer kein Permit für die Wave erbeutet . . . nimmt eines für CBS oder fährt ohne Permit zu den WP.

Gruß, Wolfgang
http://www.usa-photo.de



Tja, das ist für mich als "Normalsterbliche Autofahrerin" echt ne Herausforderung! War schon mal Dank Gabi&Dieter in den WP, aber als Mädel alleine würde ich mich da nicht so leicht hintrauen...


Das kann ich sehr gut nachvollziehen! :nicken:
H.M. ist mein "Fahrbär" und ich unterstütze ihn, so gut ich kann. Bei schlimmen Felsbrocken steige ich aus, fletsche mich auf die Knie und schaue, ob es mit der Höhe paßt. Toi Toi, bislang hab ich ihn immer gut geleitet.

IIICH würde mich nie trauen, dort zu fahren ........ und allein schon garnicht! :o9: :o9: :o9:

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

29

Montag, 1. Februar 2010, 16:42

Doris, ich drücke beide Daumen für heute abend... :daumen: :daumen:

Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Doris H.M.

unregistriert

30

Montag, 1. Februar 2010, 17:13

Danke! :kuss:

Der Endstand für Mai waren fast 1500 Anfragen, an unseren Wunschtagen für über 500 Leute. :o9:
Ich rechne mit der e-mail vom BLM so gegen 21.30 Uhr, viel Hoffnung haben wir aber nicht.

Liebe Grüße

Doris

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

31

Montag, 1. Februar 2010, 17:41

Du weißt ja, die Hoffnung stirbt zuletzt und vergiß nicht den Termin am 15., wenn die nichtbestätigten Permits wieder in den Topf geworfen werden... darüber hatten wir das letzte Mal Glück und das sogar am Wunschtermin...


Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Werbung

unregistriert

Werbung


Doris H.M.

unregistriert

32

Montag, 1. Februar 2010, 22:05

Hallo,

so etwas wie heute Abend haben wir auch noch nicht erlebt! :cheesy:

Obwohl die Lotterie erst um 01.05 Uhr Ortszeit sein sollte, hatten wir sofort die Mail, die mit "Unfort....." beginnt. Na ja, damit hatten wir ja gerechnet.

Aber, daß bei CBS, obwohl für Mai erst 1/2 Stunde im Netz, schon etliche Tage rot waren, haben wir noch nicht gesehen! :o9: Da war flinkes Klickern angesagt, um wenigstens diese Permits zu ergattern.

Liebe Grüße

Doris

Beiträge: 4 780

Beruf: Gelber Engel

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 2. Februar 2010, 09:23

Schade, aber denk an den 15. Februar... seit ein paar Monaten ist es völlig normal, dass die "Verlierer" sich meist direkt auf die CBS-Permits stürzen...

Ich persönlich muss sagen, dass mir die CBS und White Pocket Ecke fast noch besser gefallen hat, als die CBN... aber über Geschmack lässt sich nicht streiten... :peace1:


Yes
...verrückt nach Reisen...

:bier:


Beiträge: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 18. Mai 2010, 15:00

Hallo Zusammen,

war einer von euch schon mal mit dem Wohnmobile am Parkplatz zur

Wave?

Ich wage den Trip zum ersten Mal am 07.07.2010

Hitze wird wohl vorprogrammiert sein :schwitzen:


Gruß

Iceman
60% aller potenziellen Amokläufer spielen Killerspiele...
100% essen Brot!!! Verbietet Brot!!!



nirschi

Wandern in USA

Beiträge: 1 562

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 18. Mai 2010, 15:10

Hallo Iceman,

mit dem WoMo waren wir noch nicht da, aber die Hitze ist erträglich. Sind schon 2x im August zur Wave gewandert, musst nur genug zum Trinken mitnehmen.
Ich weiss, dass einige mit kleineren WoMo's auf dem Parkplatz waren, kommt aber auch aufs Wetter drauf an. Wir mussten schon mal am wash 1 Std. mit einem 4x4 warten, bis das Wasser niedriger war und wir dann ohne Probleme durchfahren konnten.

Gruss
nirschi
I have a dream

Visit http://www.hikeamerica.de/ !!!
Bei Stammtischtreffen dabei

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 18. Mai 2010, 15:26

Hallo Nirschi,

ich denke 24FT sind für die USA klein ;-)

Ich kann mir das ja fast nicht vorstellen, dass dort im Sommer Wasser

steht ;-)

Also auf dem Weg.

Regen will ich in den USA nicht sehen.

Den hab ich hier genug.


Gruß

Iceman
60% aller potenziellen Amokläufer spielen Killerspiele...
100% essen Brot!!! Verbietet Brot!!!



nirschi

Wandern in USA

Beiträge: 1 562

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 18. Mai 2010, 15:32

Hi Iceman,

es gibt im Sommer oft heftige Gewitter (kurz und schwer) und dann gibts die gefürchteten flashfloods und dann hast Du selbst mit einem 4x4 keine Chance. Ich drück Dir die Daumen, dass es klappt. :daumen:

Gruss
nirschi
I have a dream

Visit http://www.hikeamerica.de/ !!!
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 18. Mai 2010, 16:31

Hi Nirisch,

aber doch nicht um 7 Uhr morgens oder :o9: oder?


Gruß

Iceman
60% aller potenziellen Amokläufer spielen Killerspiele...
100% essen Brot!!! Verbietet Brot!!!


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »icemanbs1984« (18. Mai 2010, 16:32)


Beiträge: 3 250

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 18. Mai 2010, 17:05

Zitat

Original von icemanbs1984
Hi Nirisch,

aber doch nicht um 7 Uhr morgens oder :o9: oder?


Gruß

Iceman


doch...!!! :D aber selbst wenn der Wash vor dem Parkplatz trocken ist, dürfte es mit einem WoMo eine echte Herausforderung sein... :99:

Werbung

unregistriert

Werbung


nirschi

Wandern in USA

Beiträge: 1 562

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 18. Mai 2010, 17:12

Wir sind um 6 Uhr von der Paria Outpost gestartet und die Nacht davor war ein Gewitter, also mussten wir warten, bis die Sonne etwas abgetrocknet hatte. Und es kamen auch dann nur 2 4x4 Fahrzeuge durch. Somit waren an diesem Tag nur 8 Leute in der Wave.
Auf dem Rückweg mussten wir eine ältere Frau retten, sie hatte bei der Hitze nur 1l Wasser dabei (sie war Diabetikerin). Zu sechst haben wir sie dann auf den Parkplatz geschleppt.

Gruss
nirschi
I have a dream

Visit http://www.hikeamerica.de/ !!!
Bei Stammtischtreffen dabei