Sie sind nicht angemeldet.

  • »moquiqueen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Januar 2009, 12:28

RE: Calico Tanks Trail, Red Rock Canyon-Nevada

Wichtig: Der Nationalpark Pass ist im RRC gültig[/quote]


Der National Park Pass ist aber nur mit dem zusätzlichen Extrakleber dort gültig! Der Red Rock ist ein State Park und State Parks benötigen diese zusätzliche Vingiette - diese wird auf den Pass aufgeklebt und ist ebenfalls ein Jahr gültig. So war es jedenfalls dort bei meinem letzten Besuch!
Oder man kauft den einzelnen Eintritt, ähnlich beim Death Horse State Park
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 30

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Januar 2009, 12:41

RE: Calico Tanks Trail, Red Rock Canyon-Nevada

Zitat

Original von moquiqueen
Wichtig: Der Nationalpark Pass ist im RRC gültig



Der National Park Pass ist aber nur mit dem zusätzlichen Extrakleber dort gültig! Der Red Rock ist ein State Park und State Parks benötigen diese zusätzliche Vingiette - diese wird auf den Pass aufgeklebt und ist ebenfalls ein Jahr gültig. So war es jedenfalls dort bei meinem letzten Besuch!
Oder man kauft den einzelnen Eintritt, ähnlich beim Death Horse State Park[/quote]


Auch ich hatte immer den Jahres- Nationalparkpass und wurde nie auf irgendwelche Zusatzvignetten verwiesen.
Die Einfahrt war immer ohne Probleme möglich, zuletzt Dez 2008.

tom

Beiträge: 396

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Januar 2009, 15:24

RE: Calico Tanks Trail, Red Rock Canyon-Nevada

ich kann nur die Erfahrungen von Bille bestaetigen. Wir waren auch im Dezember dort und ein normaler NP Pass war ausreichend. Und der Red Rock Canyon ist kein State Park, sondern wirklich eine National Conservation Area.

Wieder schoene Bilder, Bille. ich mag diesen kleinen park ja auch unheimlich gerne. Und gerade im Dezember waren die Lichtverhaeltnisse dort ein Traum :daumen:
Greetz,

Yvonne



americanhero-auf-reisen

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 2 160

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Januar 2009, 16:17

RE: Calico Tanks Trail, Red Rock Canyon-Nevada

Ich war da vor Jahren auch einmal, ob ich extra bezahlt habe, daran kann ich mich nicht mehr erinnern. :kopfkratz: Aber falls ja, würde ich mich jetzt sicher nicht wirklich betrogen fühlen, denn 5$ sind für einen hübschen Park bestimmt angemessen. Sogar, wenn ich sie eigentlich garnicht zahlen müßte. Das würde ich unter Spende für die Erhaltung der tollen Natur verbuchen. :nicken:
Howdy
Claudi



Bei Stammtischtreffen dabei.

Kalle

Cheffe

Beiträge: 6 041

Beruf: Nix

Danksagungen: 1749

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Januar 2009, 17:05

RE: Calico Tanks Trail, Red Rock Canyon-Nevada

Man/n läuft manchmal blind durch die Gegend, schöne Bilder -Danke
Bei[img] http://www.usa-stammtisch.de/bilder/nummer/31.gif[/img] Stammtischtreffen dabei

Zum Arbeiten zu alt,
zum Sterben zu jung,
zum Reisen topfitt ...

Ingrid

Moderatorin

Beiträge: 6 076

Beruf: Chefin :-)

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Januar 2009, 17:08

RE: Calico Tanks Trail, Red Rock Canyon-Nevada

Schöner Trail, schöne Foto's Bille :daumen:,


lG Ingrid
Humor ist der Knopf der verhindert, dass mir der Kragen platzt.

Canyonklops

Der mit den Coyoten tanzt

Beiträge: 1 022

Beruf: Lichtverbieger

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Januar 2009, 19:04

RE: Calico Tanks Trail, Red Rock Canyon-Nevada

Wunderschön! Der RRC ist schon lange auf der Liste offener Rechnungen.
:daumen:

Stefan
Stefan

Bei Stammtischtreffen dabei


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 125

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. April 2010, 13:30

Gibt's da eigentlich irgendeine Website mit wirklich brauchbaren Info's zu den möglichen Trails (evtl. inkl. Angabe der Dauer) die man im RRC machen kann? hab leider nirgends was gefunden - nicht mal eine Adresse von einem Visitor Center.

Wir wollen unser Programm dort recht spontan gestalten - drum hätt ich gern schon vorab Infomaterial. Hat irgendwer was oder weiß jemand, wo sowas (1 Woche vor Abreise) noch zu bekommen ist?

lg,
Karin

andie

Moderator

Beiträge: 4 883

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. April 2010, 18:10

Hi Karin,

wir haben den Trail vor ein paar Tagen gemacht.
Wie Bille schon sagt, plant mehr Zeit ein.
Ein wenig (aber nicht zu viel) Kletterei ist erforderlich.
Steckt Euch 'ne Jacke ein, oben am Overlook kann es recht frisch sein.
Und wenn Ihr die Möglichkeit habt, geht früh oder abends wegen dem Licht.
Wir haben etwa 4 Stunden gebraucht, weil wir die Hälfte der Zeit gestanden haben.
Fotos gibt's später ...

Im VC gibt es ausreichend Informationen und die Ranger sind gern behilflich.
Meines Erachtens eine der schönsten Wanderungen im RRC.
Und das alles in Sichtweite von Las Vegas.

Viel Spaß und viele Grüsse...............andie :peace1:
Bei Stammtischtreffen dabei

Beiträge: 125

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. April 2010, 21:26

Zitat

Original von VoF Fan
Man bekommt am Eingang die Pakrzeitung, kurz dahinter ist auch der neue Visitorcenter. In der Parkzeitung sind die ganzen Trails beschrieben mit Länge und Schwierigkeitsgrad.
Bei mir ist es momentan etwas ungünstig mit der zeit, ich hab massiv Stress sonst hätte ich das alles mal abgetippt.
Der Nationalparkpass gilt dort ja, so kann man ja auch mal reinfahren, die Zeitung ansehn und wieder raus oder den Senicdive fahren.

http://www.redrockcanyonlv.org/

hier ist unter Trails auch ein link zur map


Also die Seite hab ich jetzt schon mehrmals in den vergangenen Wochen durchgesurft - und erst heute (wo ich wusste, dass es da eine Karte irgendwo gibt) diese auch gefunden. Sowas von versteckt!

Bestätigt mich wieder nur darin, selber die ganzen Sachen die ich so zusammensammle in Form eines Reiseberichts aufzubereiten :nicken:

Danke jedenfalls mal! Ich hoff wenn wir dort sind scheint auch so schön die Sonne!

lg,
Karin

Beiträge: 530

Wohnort: Hessen

Beruf: airliner

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. April 2010, 09:28

Toll Bille :daumen:

Danke für die schönen Bildchen und den Tipp überhaupt... ich bin ganz ehrlich, diese Area war mir bisher leider nicht bekannt X(

Aber interessiert mich sehr.
Meine Frau und ich sind auch absolute "Genuß"-Wanderer - der Trail darf auch lang und/oder steil sein - aber Zeit lassen wir uns auch meistens.

Gruß
Günter
Was ist relativ...?
Ein Haar in der Suppe ist relativ viel -
ein Haar auf`m Kopf ist relativ wenig!

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 530

Wohnort: Hessen

Beruf: airliner

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. April 2010, 09:47

Zitat

Original von VoF Fan
...wenn dich die Gegend rund um LV interessiert solltest du dir meinen RB von Dezember gönnen.


Mach ich Bille :daumen:

Gruß nach WW (?) oder B (?)
egal, auf jeden Fall GRÜSSE :peace1:

Günter
Was ist relativ...?
Ein Haar in der Suppe ist relativ viel -
ein Haar auf`m Kopf ist relativ wenig!

Beiträge: 530

Wohnort: Hessen

Beruf: airliner

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 20. April 2010, 15:44

Hallo Bille,
hallo nach AK :peace1:

ich habe mir jetzt mal Deinen Reise- und Wanderbericht genußvoll durchgelesen und im Anschluß daran Deine HP durchstöbert...

einfach nur klasse!
Wunderbare Bilder, hilfreiche Infos, kurzweilige Wortwahl. Sehr sehr gut gemacht das Ganze.

Danke Bille!

Gruß
Günter
Was ist relativ...?
Ein Haar in der Suppe ist relativ viel -
ein Haar auf`m Kopf ist relativ wenig!