Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 20. Juli 2009, 14:13

Las Vegas via MOAB Route

Hi wäre zwar viel zu viel konditionslos für diese Route, aber um unsere Bike Kategorie etwas aufzubessern, hier eine Route.
Mein Kollege war begeistert :

1. Tag: Anreise
Transfer zum Hotel in "Downtown" Las Vegas. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Red Rocks und Las Vegas
Unser Bus bringt uns in die Red Rock Mountains, wo Sie die Bikes abstimmen. Gemütliche Ausfahrt durch die roten Felsen vor den Toren der Stadt. Rückfahrt mit dem Bike über den "Strip" zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Der Ruf der Berge / Geheimtip Brian Head
Nach einem kräftigen Frühstück fahren Sie mit dem gemütlichen Bus nach Brian Head auf 3'000 M.ü.M.. Nach der Wüstenlandschaft befinden Sie sich jetzt in saftig grünen Wäldern. Zum Sonnenuntergang biken Sie zum "Twisted Forest" Aussichtspunkt. Übernachtung in einem Lodge-Hotel in Brian Head.

4. Tag: Downhill, Downhill, Downhill
Heute sind gute Federungen gefragt. Über 1'500 Höhenmeter fällt die Strecke vom Brian Head Peak nach Parowan ab. Sie fahren so oft wie möglich - der Bus bringt Sie jeweils zurück zum Gipfel. Übernachtung in einem Lodge-Hotel in Brian Head.

5. Tag: Cedar Breaks Park / Ranchübernachtung
Heute verlassen Sie Brian Head in östlicher Richtung. Auf einer lockeren Abfahrt geniessen Sie die Aussicht in den wunderschönen Cedar Breaks Park. Auf dem anschliessenden Virgin River Single-Trail fahren Sie durch endlose Birkenwälder. Übernachtung auf einer Ranch in der Nähe des Zion National Park.

6. Tag: Zion National Park / "The Narrows"
Heute erwartet Sie der erste Tour-Höhepunkt. Sie durchqueren zu Fuss die Flussverengung des Virgin Rivers. Den ganzen Tag begegnen Sie keiner Menschensseele - Natur pur! Übernachtung im Zelt im Zion National Park.

7. Tag: Bryce Canyon, Casto Canyon und die roten Felsen
Sie biken durch den Casto Canyon - rote Felsen soweit das Auge reicht. Am Nachmittag durchstreifen Sie zu Fuss die bizarre Welt des Bryce Canyon. Nach einem saftigen Westernsteak am Lagerfeuer übernachten Sie heute im Zelt im Nationalpark.

8. Tag: Wasserfälle und Blockhausromantik
Ein eindrücklicher Sonnenaufgang ermuntert Sie zum frühen Aufstehen. Nach einer abwechslungsreichen Bikeetappe besuchen Sie am späteren Nachmittag die "Lower Creek Wasserfälle" in Escalante. Übernachtung in gemütlichen Blockhäusern in Escalante.

9. Tag: Endlose Wüste und Lake Powell
Heute erleben Sie die Stille und Weite der Wüste Utahs. Auf 90 Kilometer Naturstrassen und "Slickrock" biken Sie "Hole in the Rock", dem einzigen natürlichen Zugang zum Lake Powell entgegen. Eine einzigartige Abendstimmung erwartet Sie zum Schluss eines ereignisreichen Tages. Übernachtung auf dem Hausboot.

10. - 11. Tag: Hausboot und tausend Canyons
Ihren Ruhetag verbringen Sie auf einem der verrücktesten Seen der USA - dem Lake Powell. Unzählige Canyons säumen Ihren Weg nordwärts Richtung Bullfrog. Erholung und gutes Essen sind dabei das Motto. Lockeres Biken kommt in der unberührten Gegend nicht zu kurz. Übernachtung einmal auf dem Hausboot und einmal im Zelt.

12. Tag: Canyonlands National Park
Die Königsetappe! Heute erleben Sie alles, was das biken zu bieten hat. Singletrails, Abfahrten, endlose Wüstenlandschaften und den 1'500 m hohen "Hurrah Pass". Das Biker-Paradies Moab erreichen Sie nach über 100 Kilometer durch den Canyonlands National Park in der untergehenden Sonne. Auf zu müde Beine wartet am "Hurrah-Pass" nach ca. 70 Kilometern ein Geländefahrzeug - einsteigen erlaubt! Übernachtung im Hotel in Moab.

13. Tag: Moab - Slickrock Bike-Trail
Der Bike-Trail von Moab schlechthin. Sie fahren den ganzen Tag nach Lust und Laune über die unglaublich griffigen Steine. Am Abend erleben Sie den Sonnenuntergang am Delicate Arch im Arches National Park. Übernachtung im Hotel in Moab.

14. Tag: Moab - Porcupine Rim Trail
Einer der technisch anspruchsvollsten Downhills von Moab. Nach einem ca. 2-stündigen Aufstieg geniessen Sie das Mittagessen mit einem eindrucksvollen Blick hinunter ins Tal. Die anschliessende Abfahrt über 25 Kilometer Singletrail lässt keine Wünsche offen! Übernachtung im Hotel in Moab.

15. Tag: Fishertowers und Grand Junction / Colorado
Nach einem gemeinsamen Frühstück in Moab verlassen Sie Ihre "heimliche Hauptstadt" und fahren weiter ostwärts. Sie erkunden die stummen "Fishertowers" auf einem ca. 3-stündigen Ausflug. Mit dem Bus fahren Sie für ein letztes gemeinsames Nachtessen nach Grand Junction in Colorado. Übernachtung im Hotel in Grand Junction.

16. Tag: Linienflug Grand Junction / Heimreise oder individuelle Verlängerung

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 3 250

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Juli 2009, 14:22

RE: Las Vegas via MOAB Route

Aus welchem Reisekatalog hast du denn diese Tour rauskopiert...? :zwinker:

3

Montag, 20. Juli 2009, 14:33

aus keinem ... ich hab mal auf Arbeit ein bisschen rumgesucht, war so ne Bike-Seite ... mann, muss doch die Radler unterstützen die wirklich was drauf haben .. :totlach:.